[Startseite] [Örtlichkeit] [Leitbild] [Gesetzliche Grundlagen] [Grundleistungen] [Ziele] [Heilpäd. Reiten] [Desiderata] [Fotos]


Grundleistungen der Pädagogisch Betreuten Wohnform

Trainingswohnung

Das Pädagogisch betreute Wohnen bietet alle notwendigen Grundleistungen:
  • Prüfung der Indikation; Erarbeiten eines Kontraktes mit den jungen Menschen und / oder Heranwachsenden, um aktive Mitwirkung für die neue Phase möglichst sicherzustellen
  • Bereitstellung der vereinbarten Betreuungszeiten
  • Entwicklungsdiagnostik, Erziehungsplanung, Hilfeplanung
  • Vernetzung mit Formen anderer Hilfeangebote unter Beibehaltung der Beziehungskontinuität
  • Klientenbezogene Verwaltungsleistung
  • Sicherstellung von Erreichbarkeit
  • Vorhalten und unterhalten von Räumlichkeiten
  • Gestaltung der Wohnsituation
  • Entwicklung einer erweiterten, eigenen Lebensperspektive
  • Langsames Heranführen an die Selbstversorgung im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenzen
  • Schulische und / oder berufliche Integration
  • Klärung finanzieller Fragen und Sicherstellung sozialrechtlicher Ansprüche
  • Förderung von Beziehungsfähigkeit
  • Bewältigung persönlicher Krisen
  • Aktive Freizeitgestaltung
Grenzen der Grundleistungen / Zusatzleistungen
Therapeutische, heilpädagogische und familieneinbeziehende Leistungen müssen im Einzelfall in Form von Zusatzleistungen realisiert werden.
Gleiches gilt für besonders betreuungsintensive und krisenintervenierende Leistungen.

zurück