[Startseite] [Örtlichkeit] [Leitbild] [Gesetzliche Grundlagen] [Grundleistungen] [Ziele] [Heilpäd. Reiten] [Desiderata] [Fotos]


Grundleistungen für die Regelgruppe

 

Ein Platz in der Regelgruppe bietet alle notwendigen Grundleistungen:
  • Aufsicht und Betreuung
  • Das Teilhaben an einem familiärem Leben
  • Gestaltung von Gruppenatmosphäre und Wohnumfeld
  • Alltägliche Versorgung
  • Auseinandersetzung mit humanistischen Werten und Normen
  • Freizeitgestaltung
  • Schaffung von Voraussetzungen für eine körperlich gesunde Entwicklung
  • Einübung lebenspraktischer Fertigkeiten
  • Sozial-emotionale Förderung und die Anregung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Förderung des Sozialverhaltens, sozialintegrative Maßnahmen
  • Demokratischen Alltag gestalten
  • Speziell benötigte Maßnahmen, um die Beschulbarkeit zu realisieren
  • Förderung in der Schulentwicklung und der Berufsausbildung
  • Entwicklungsdiagnostik, Hilfeplanung, Erziehungsplanung
  • Arbeit in der Herkunftsfamilie
  • Vorbereitung einer Rückkehr in die Herkunftsfamilie, eines Wechsels der Betreuungsform oder der Verselbständigung
  • Eine niederschwellige Nachsorge
  • Klientenbezogene Verwaltungsarbeit
  • Die Durchlässigkeiten der einzelnen Konzepte werden realisiert
Grenzen der Grundleistungen / Zusatzleistungen
Besonders betreuungsintensive Leistungen müssen im Einzelfall in Form von Zusatzleistungen ergänzt oder in anderer Form erzieherischer Hilfe (z.B. heilpädagogisches Reiten nach Feldenkrais, Psychotherapie, spezielle schulische Förderung, intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, erlebnispädagogische Projektarbeit) realisiert werden.

zurück